Strategie und Technik des Automobilmarketing.

1. Auflage (2013).

Sichere und qualitativ gute Automobile zu bauen, ist heute längst kein Garant mehr für Erfolg im Käufermarkt. Die Beziehung zwischen Kunden und Herstellern ist komplex geworden: Neue Wertvorstellungen von Konsumenten, die Digitalisierung und zunehmende Urbanisierung beeinflussen die Mobilität nachhaltig. Ein sich verstärkender Wettbewerb, neue Formen der Mobilität und hohe Ansprüche an innovative Technologien setzen die Automobilbranche unter Druck. Insbesondere die Marketingabteilungen sind mehr denn je gefordert, die Markenidentität ihrer Produkte langfristig zu stärken, Kundenwünsche zu fokussieren und Wachstumsstrategien erfolgreich umzusetzen.


Weitere Informationen:

Buch auf Amazon

Inhalt des Buches.

Das Automotive Institute for Management (AIM) zeigt, wie man aus Sicht der Automobilunternehmen auf Basis der Markenidentität und mit Blick auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden bestmöglich verschiedene Automodelle vermarkten kann. Die Besonderheit gegenüber bisherigen Büchern zum Automobilmarketing liegt darin, dass alle relevanten Marketing-Themen aus zweifacher Perspektive beleuchtet werden. Der Herausgeber verbindet dabei theoretisch fundierte Beiträge renommierter Wissenschaftler mit einer Vielzahl von Interviews anerkannter Entscheidungsträger aus der Automobilindustrie.

Über den Autor.

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch ist Head of Marketing an der EBS Business School in Oestrich-Winkel und leitet dort als Academic Director das Automotive Institute for Management (AIM). Darüber hinaus fungiert er als Direktor des Instituts für Marken- und Kommunikationsforschung (IMK).

Esch, F.-R. (Hrsg.) (2013): Strategie und Technik des Automobilmarketing, 1. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN 978-3-8349-3391-1.


Weitere Informationen:

Buch auf Amazon


Case Studies

Wir steigern den Erfolg Ihrer Marke. Kontaktieren Sie uns.