Marke

Das Thema Marke …

… ist kein Phänomen des Industriezeitalters, sondern existiert seit langer Zeit. Bereits in den frühen Zivilisationen Mesopotamiens und Ägyptens gab es die Praxis, bestimmte Massenprodukte wie alkoholische Getränke, Kosmetika, Bekleidung oder Öl als Marke eines bestimmten Herstellers zu verkaufen. So konnten Wissenschaftler kürzlich eine ägyptische Tontafel als Warenschild für feines Olivenöl identifizieren. Es gab Produktnamen („Hemaka“), ein Werbeversprechen („Das feinste Öl von Tjehenu“) die Andeutung, dass sogar die Götter es lobten und einen Reason Why: die sorgfältigste Herstellung mit erstklassigen Gerätschaften, in diesem Fall einer Ölpresse in einem goldenen Palast.

Marken dienten also bereits im alten Ägypten der Identifikation und Differenzierung von Produkten. Darüber hinaus garantiert eine Marke dem Verbraucher u. a. eine konstante oder verbesserte Qualität. Was eine Marke ausmacht, ist stark von subjektiven Eindrücken geprägt und spielt sich vor allem in den Köpfen und Vorstellungen der Konsumenten ab. Die Bedeutung von Marken nimmt stetig zu. Marken prägen mehr denn je das Leben der Konsumenten. Schon Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren machen Unterschiede zwischen einzelnen Marken und verleihen diesen sehr treffsicher Attribute.


Case Studies

Wir steigern den Erfolg Ihrer Marke. Kontaktieren Sie uns.