Restrukturierung des Markenportfolios

Im Zuge der Wiedereingliederung von Eberhard Faber in das Markenportfolio von Faber-Castell galt es die Marke inhaltlich wie strategisch bestmöglich aufzustellen. Eine systematische Markenkern- und Produktportfolioanalyse bildete die Basis für die strategische Ausrichtung und Integration: Eberhard Faber konnte als kreative Kinder- und Bastelmarke mit gutem Preis-Leistungsverhältnis positioniert werden. Gleichzeitig wurde die Portfoliostruktur optimiert und Wachstumspotenziale aufgedeckt.


Case Studies

Wir steigern den Erfolg Ihrer Marke. Kontaktieren Sie uns.