Agenda Setting

Etwas auf die Tagesordnung setzen

Unter Agenda Setting versteht man wortwörtlich übertragen „etwas auf die Tagesordnung setzen“. Die Theorie des Agenda Setting beschäftigt sich mit der Frage, welche Rolle Massenmedien dabei spielen, ein Thema ins Gespräch zu bringen. Der Theorie nach liegt die Kraft der Massenmedien darin, das Publikum dazuzubringen, sich mit bestimmten Themen auseinanderzusetzen und nicht darin Meinungen zu beeinflussen oder zu ändern. Diese Überlegungen sind auf Medienwerbung übertragbar, die die Aufgabe hat, Produkte und Diensleistungen bzw. Marken und Unternehmen Aktualität zu verleihen und in den Fokus der Zielgruppen zu rücken.


Case Studies

Wir steigern den Erfolg Ihrer Marke. Kontaktieren Sie uns.