Ergebnisse filtern:
20. Oktober 2017

"Relevanz der Markenführung im B2B-Sektor"

Interview mit Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch auf dem B2B Markenkongress 2017 in Würzburg


4. Oktober 2017

Rest in Peace
Das Ende der B2B-Marke?

Viele B2B-Marken tun sich mit der Digitalisierung schwer. Sie fokussieren einseitig auf das Neue und achten zu wenig auf ihre Stärken. Dies führt zur Sinnentleerung – ein falscher Weg. B2Bler müssen die Herausforderungen aus der Stärke ihrer Marke heraus meistern.


28. September 2017

Nachhaltigkeit allein verkauft sich nicht

„Die Jacke ist einem halt doch näher als die Hose“, spöttelt Professor Franz-Rudolf Esch […] über das Beispiel gelebter Widersprüchlichkeit. (Quelle: W&V, Thomas Seldeck)


8. September 2017

Customer Centricity: "Revival des Kundendenkens"

Im Kern ist Marketing nichts anderes als kundenzentriertes Denken und Handeln, erklärt Franz-Rudolf Esch, profilierter Vordenker
der Disziplin. (Quelle: DDV Dialog, Joachim Thommes)


logo_spiegel_online

Opel Ampera E - Zu früh gefreut

Viel Reichweite für vergleichsweise wenig Geld: Mit dem Elektroauto Ampera E ist Opel endlich eine innovative Entwicklung gelungen. Ausgerechnet bei diesem Modell hat der Hersteller die Markteinführung verpatzt.


logo_markenartikel

Customer Experience: BMW, DKB und Milka überzeugen

Der Autobauer BMW, das Kreditinstitut Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB) und die Schokoladenmarke Milka begeistern die Kunden am meisten und überzeugen bei der Customer Experience  Das zeigt eine Studie von Esch. The Brand Consultants, Saarlouis. Dafür wurden 750 Kunden nach begeisternden und frustrierenden Marken befragt. Was begeistert und was frustriert Kunden und wie wirken die Customer Experience und die Markenstärke darauf?


ESCH. l Screenforce Days 2017
28. Juni 2017

"TV ist wichtig im Media-Mix"

Interview mit Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch auf den Screenforce Days 2017 in Köln


logo_markenartikel
9. Juni 2017

Wachsen mit System

Bevor Unternehmen Innovationen auf den Markt bringen, sollten sie systematisch vorgehen, um Flops zu vermeiden. Da das erleben immer wichtiger wird, können hier neue Impulse gesetzt werden.


Millionen für den Erfolg von RB: Lohnt sich das Leipzig-Projekt für Red Bull?

Fußball-Bundesligist RB Leipzig stürmt in die Champions League – vollgepumpt mit Millionen von Red Bull. Doch es stellt sich die Frage, ob der Brauseriese von dem Investment überhaupt profitiert.


Wo das Drehkreuz wie ein Ferrari-Motor heult

Eine Achterbahn mit Supersportler-Beschleunigung und rote Ventilstößel-Falltürme: In Spanien gibt es seit April einen Funpark mit Ferrari-Lizenz. Dabei geht es weniger um Leidenschaft als um Marketing


1 2 3 29